Skip to Content

Marc Chagall: Die Kreuzigung in Gelb

 

Gelbe Kreuzigung, Marc Chagall, 1943. Während der nationalsozialistischen Judenverfolgung malt der jüdische Maler Marc Chagall eine Reihe von Bildern, in deren Zentrum der gekreuzigte Christus steht. Das vielleicht erstaunlichste davon ist die "Gelbe Kreuzigung" mit ihrem Nebeneinander von Kruzifix und Torarolle. Vieles von dem, was in der Zeit seitdem als Ansätze eines neuen Verhältnisses von Christen und Juden Gestalt gewonnen hat, was aber auch als Verheißung und Aufgabe noch vor uns steht, wird hier künstlerisch vorweggenommen.
 

Links zum Bild:


+ + +     "Wer an Jesus Christus glaubt, der hat ewiges Leben." - Die Bibel, Johannes 6:47     + + +